Time to Shine

“That is too risky, too overdressed and too unconventional.” Our society tends to take everything pretty seriously. This phenomenon concerns fashion, daily actions and spontaneous decisions. Especially in those insecure times, it is likely to just stick to the usual habits. But where stays the fun if you let everything the way it is?

The Essences to sparkling

Let’s imagine yourself in front of your wardrobe for a moment. Think of all your clothes and how you wear them. Of course the basic white tee and jeans combo is an all time classic and so is the total black look. Nevertheless, an outfit needs some extravagancy from time to time. It doesn’t have to be a super glittery cocktail dress. Sometimes, a decent shiny slip dress is all you need. Just pair it with a long-sleeve top underneath and for a cool upgrade, wrap a sweater around your waist. What matters is that you dare to shine.

From the inside out

Apparently, it is not your outfit, which makes you stand out in the first place. Above all comes your inner attitude. Only with some sparkling thoughts and a bit of self-love a slip dress (and any other outfit) shines to the fullest. Moreover, a sophisticated mindset will make you try out new and maybe crazy things. Sometimes they bring you fun and if not, you learn something for your life. In the end, that is the way you get to know yourself the best. Just leave your comfort zone once in a while – it’s not that bad at all.

When was the last time you did something silly or unusual? It’s time to bring your thoughts from your wardrobe back to reality. It’s time to shine.


“Das ist zu riskant, zu übertrieben und zu ungewöhnlich.“ Die heutige Gesellschaft tendiert dazu, alles sehr ernst zu nehmen. Dieses Phänomen betrifft nicht nur die Mode, sondern auch alltägliche Dinge und spontane Entscheidungen. Besonders in diesen unsicheren Zeiten ist es einfach, alles beim Alten zu belassen. Doch wo bleibt der Spaß, wenn alles so bleibt, wie es ist?

Richtig Glänzen

 Um das Vergnügen nicht zu verlieren, transformierst du dich gedanklich erst mal vor den Kleiderschrank. Denke an alle deine Kleider und wie du sie kombinierst. Natürlich ist die Kombination aus weißem T-Shirt und Jeans ein allzeit Klassiker. Trotzdem kann ein wenig Extravaganz manchmal nicht schaden. Das muss nicht immer ein glitzerndes Cocktailkleid sein. Oft ist ein Trägerkleid mit einem dezenten Metallschimmer genau richtig. Zusammen mit einem langärmligen Top und ein paar schlichten Pumps bekommt jedes Hänger-Kleidchen das gewisse Etwas. Für das coole Upgrade wird einfach ein Pulli um die Taille geknotet. Du siehst, glänzen geht auch schlicht.

Von innen heraus

 Selbstverständlich ist es nicht das Outfit, das dich in erster Linie strahlen lässt. Über allem steht deine innere Haltung. Nur mit glänzenden Gedanken und ein bisschen Selbstliebe kann das Trägerkleid (und jedes andere Kleidungsstück) richtig funkeln. Zudem motiviert eine selbstbewusste Einstellung dazu, neue und vielleicht sogar verrückte Dinge zu wagen. Auch wenn sich diese zunächst etwas komisch anfühlen, machen sie am Schluss oft am meisten Spaß. Wenn nicht, dann sind sie trotzdem Erfahrungen fürs Leben. Ob es das glänzende Metallic-Kleid ist oder nicht, die Hauptsache ist, dass du ab und zu deine Komfortzone verlässt. Probiere es aus, so schlimm ist es gar nicht.

Nun ist es Zeit, vom Kleiderschrank wieder zurück in die Realität zu kommen. Es ist Zeit, zu glänzen.


 


Outfit details: 

Slip dress URBAN OUTFITTERS / Long-sleeve top BRANDY MELVILLE / Sweater NA-KD FASHIONLeggings ZARA / Shoes NA-KD FASHION

Photographed by ELLI FOT – Instagram GAZELLELLI