Trendy Tuesday: Klar Kariert

Ohne Gingham ging in diesem Sommer nichts. Die vielseitigen Styling-Möglichkeiten machten es fast unmöglich, darauf zu verzichten. Pünktlich zum Saison-Wechsel erhält das Karo-Muster nun ein Update: Glencheck (Ton-in-Ton-Karo) und Tartan (=Schottenkaro) sind die liebsten karierten Begleiter in diesem Herbst – Achtung, das Sucht-Potenzial ist vergleichbar mit dem Vorgänger!

Karierte Kontraste

Ob auf Trench Coats, Mini-Röcken oder Hosenanzügen – die Karo-Muster zieren in dieser Saison sämtliche Designs der Kollektionen von Ellery bis zu Marc Jacobs oder Mulberry. Während Glencheck und Tartan einst dem schottischen Adel vorbehalten waren, werden sie heute in zeitgenössischen Kombinationen neu entdeckt. Diese können in klassische Richtungen wie bei Stella McCartney gehen, deren Glencheck Oversize-Mantel zu den Schlüsselteilen der Herbst/Winter Kollektion gehört. Weniger schlicht ist hingegen die punkige Variante, wie sie Wolfgang Joop bei Wunderkind umsetzt – rot, grau und schwarz in kantigen Silhouetten im Kontrast zu fließenden Stoffen und Statement-Accessoires.

Von den Prêt-à-Porter Designern inspiriert, setzen High-Street Labels wie Esprit ebenfalls auf das sogenannte Prince-of-Wales Muster. Je nach Lust und Laune, können die karierten Trendsetter-Teile in diversen Outfits gestylt werden. Dabei muss man selbst beim kompletten Karo-Look keine Angst haben, spießig zu wirken. Mit Loafers im Metallic-Effekt oder sportlichen Sneakers ist der ideale Alltagslook gezaubert. Für den extra Punk-Effekt, sind Schnürboots die perfekte Variante. Eine „Boy Hat“ Mütze sorgt für einen zusätzlichen Hauch von Coolness.

Alle Looks von Esprit – ein Klick auf die Nummern führt direkt zum Shop.

1 Armband / 2 Pinke Tasche / Weisse Sneakers / 4 Bestickter Pullover / 5 Dunkelgraue Hose / 6 Langarm-Top mit Volants / 7 Rock mit Glencheck-Muster / 8 Pinker Schal / 9 Tasche / 10 Loafers  

Alle Looks von Esprit – ein Klick auf die Nummern führt direkt zum Shop.

1 Boy-Hat / 2 Rote Tasche  / 3 Pumps / 4 T-Shirt / 5 Rock mit Tartan-Muster / 6 Kleid mit Tartan-Muster / 7 Tasche / 8 Gürtel mit Nieten / 9 Bikerboots

Eine nie endende Geschichte

Nun gilt es, die Schotten stolz zu machen und ihr traditionelles Muster in allen Versionen zu kombinieren. Jedoch haben wir es nicht nur ihnen zu verdanken, denn das älteste Stück Stoff im Tartan-Muster wurde vor über 4000 Jahren in China gefunden. Karo hat demnach schon einige Jahre überlebt. Solange der karierte Print wie in dieser Saison von den Designern immer wieder neu interpretiert wird, verschwindet er wohl auch in nächster Zeit nicht so schnell. Ein Grund mehr, sich gleich mit möglichst vielen Teilen einzudecken! 🙂

Mehr Inspirationen im CARMITIVE SHOP 

Text by Carmen

Layout by Angela