What Bouclé Coats and Pumpkins have in common

It’s the season of colorful leaves, scarf-wrapping and you slowly start to see your breath in the air – a sign which tells you that you should really get out your gloves and beanies.

Regarding the wardrobe staples for these colder days, the most popular colors are black, grey, navy and brown. The great thing about these shades is that you can wear them in various outfits. However, the same simple black coat can get a bit boring in the longer term – and usually, the temperatures won’t rise after two weeks. So, all it needs is that little something which makes your staple piece a bit more unique – just as every sort of pumpkin has its own characteristic.

W H I C H   S O R T   I S   Y O U R   F A V O R I T E ?

This comparison might not make that much sense at first sight. Nevertheless, there are at least as much sorts of pumpkins as there are coats. Of those 800 pumpkin sorts, there are those with a typical orange coloration others are more yellow or green. And such as there are different sizes and shapes of the versatile vegetable, you find coats in various cuts and designs. Last but not least, those markings and patterns show up in different ways as well.  So evidently, the typical orange pumpkin is the most famous of them all – and so is the black plain coat. And this is what makes those other 799 so special, they represent a wide range of variety. As we are all unique, let’s make our outfits look diverse as well.

11

U N U S U A L  I N S P I R A T I O N S 

Don’t worry, this doesn’t mean you should walk around dressed up as pumpkins now. 🙂 But maybe you can let them inspire you – in a very figurative way. Let’s have a look at the coat of this outfit. It may seem like an ordinary navy blue jacket but actually, it’s the bouclé fabric which makes the difference. This comfy material is also the reason why the coat looks sporty but also elegant at the same time. Moreover, the straight cut and the big collar make you want to cuddle up in this cozy piece right away. With the blue knit top and the white shirt underneath, the contrast of cool and classy also composed the rest of the outfit.

Well, it looks like getting some diversity into your wardrobe is not that difficult – or what do you think? I am already curious about how your pumpkins among those coats are going to look like.


Es ist die Jahreszeit der farbigen Blätter, des ellenlangen “Schal-Wickelns” und langsam aber sicher siehst du deinen Atem in der kalten Luft – was definitiv bedeutet, dass es Zeit wird, die Handschuhe und Mützen aus dem Schrank zu holen.

Was die Basic-Teile für diese kühlen Tagen angeht, sind die beliebtesten Farben vor allem Schwarz, Grau, Dunkelblau und Braun. Da sie sowohl zu verschiedenen Outfits wie auch zu anderen Farbtönen passen, sind sie geradezu perfekt für eine Jahreszeit, die noch ein Weilchen andauert. Trotzdem kann der gleiche schwarze Mantel auf Dauer ziemlich langweilig werden. Um dem entgegen zu steuern, ist alles was es braucht ein gewisses Etwas, dass dein Winter-Musthave ein wenig spezieller macht – genau so wie jede Kürbissorte ihr eigenes Merkmal hat.

W A S   I S T   D E I N E   L I E B L I N G S S O R T E ?

Dieser Vergleich mag auf den ersten Blick nicht wirklich zusammenpassen, dennoch gibt es bestimmt so viele Mantelvariationen, wie es Kürbisse gibt. Unter den 800 Sorten gibt es diejenigen die typisch orangefarben sind, andere sind mehr gelblich oder haben einen Grünstich. Genau so unterscheiden sich Kürbisse in ihrer Größe, wie Mäntel in ihren Schnitten und Designs. Dabei sind natürlich die verschiedenen Zeichnungen oder Muster nicht zu vergessen. Bei den vielen Sorten ist der runde orange Kürbis offenbar trotzdem der bekannteste – und so ist es auch der schlichte schwarze Mantel. Genau das ist es, was die anderen 799 Sorten so speziell macht, sie repräsentieren die große Vielfalt. Und da jeder Mensch einzigartig ist, sollten es die Outfits ebenso sein.

U N G E W Ö H N L I C H E   V O R B I L D E R

Keine Angst, dass soll nicht heißen, dass du ab sofort als Kürbis rumlaufen musst. 🙂 Aber vielleicht können die verschiedenen Arten dich ein wenig inspirieren – wenn auch in einem sehr symbolischen Sinn. Der Mantel dieses Outfits mag auf den ersten Blick vielleicht wie eine normale dunkelblaue Jacke aussehen, doch der Bouclé-Stoff stellt den entscheiden Unterschied dar. Dieses bequeme Material lässt den Mantel sportlich, aber gleichzeitig auch sehr elegant aussehen. Der gerade Schnitt und der große Kragen sorgen zudem dafür, dass er einem Outfit einen perfekten Hauch von Lässigkeit gibt.

Es sieht ganz so aus, als wäre es nicht so schwierig, ein wenig Abwechslung in die Garderobe zu  bringen – oder was meint ihr? Ich bin schon gespannt, wie eure Kürbisse unter den Mänteln aussehen. 🙂


3

duo

10

duo2

7

duo3b

6b

9

13

2

8


Outfit details:

Coat Esprit / Patched jeans H&M (similar) / White Shirt Mango / Knit tank top Brandy Melville / Shoes Zara (similar)

Photos by Judith