Trendy Tuesday Fall Special – Me(w)ow

After dogs, they definitively represent a man’s best friend – the beloved kitties. This season, it seems like they are not only chilling around on the couch at home, but appear in the collections of various designers.

Some people might consider this trend as funny and quirky but if you take a closer look at it, cats have proven to be great inspirations. One outrider who recently has brought the meowing pet into fashion was – unsurprisingly – Karl Lagerfeld. His one and only Choupette has become famous by staring on Vogue covers and counting as a muse of its daddy Mr. Lagerfeld. In his own label Karl Lagerfeld, the Birman cat is one of the guiding themes. As Choupette has become so popular, it even has its own Twitter and Instagram account – it looks like the purring kitty is already pretty skilled in using an iPad. 😉

K i t t y   v s .   W i l d c a t

However, it’s not only King Karl who shows his love for cats by letting whiskers and heart-shaped cat noses appear on his tops, bags and other accessoires. Designers like Charlotte Olympia or Jonathan Anderson at Loewe incorporate the feline trend into their clothes as well. After the signature ‚Kitty flats‘ have already become Charlotte Olympia icons, the British designer now upgraded them into velvet and glitter variations – plus the matching clutches and purses of course. Moreover, you can find cat face charms from Loewe which are chic companions for this season’s it bags. For those of you who prefer wildcats, Gucci, Stella McCartney and Dolce & Gabbana showed that you can’t go wrong with a leopard print this season. It may be an all-time classic, but with the kitty vibes of other pieces, the trend is represented in a whole new mood.

tt_fs_mewow_kitty

1 Pink sweater Gucci / 2 Fake fur collar Uterqüe / 3  Cat-eye sunglasses Linda Farrow / 4 Sweater Kenzo / 5 Checked shorts Mango / 6 Bag Karl Lagerfeld / 7 Bucket bag Charlotte Olympia / 8 Shorts with velvet belt Maje / 9 Kitty slippers Charlotte Olympia / 10 Metallic boots Topshop

tt_fs_mewow_wildcat

Sweater Gucci / 2 Bag charm Loewe / 3 Neckerchief Zara / 4 Velvet dress Zara / 5 Metallic skirt Zara / 6 Bag Chloé / 7 Bag Dolce & Gabbana / 8 White boots Uterqüe / 9 Boots Isabel Marant

Alright guys, in which „catwear“ team are you in? The time when your kitties just hung around on the couch is definitively over.


Nach den Hunden sind sie bestimmt die besten Freunde des Menschen – die süßen Kätzchen. In dieser Saison werden sich die flauschigen Vierbeiner jedoch nicht nur zu Hause auf der Couch tummeln, sondern sie spielen auch eine zentrale Rolle in den Kollektionen verschiedener Designer.

Die einen mögen diesen Trend ein wenig kindisch oder sonderbar empfinden, doch bei genauerem Hinsehen, stellen die Katzen beträchtliche Inspirationen dar. Einer der Vorreiter, der dem miauenden Haustier jüngst wieder einen wichtigen Platz in der Modewelt gab, war – kaum überraschend – Karl Lagerfeld. Sein Miezekätzchen Choupette wurde unter anderem als „Model“ auf verschiedenen Vogue Covers berühmt und zählt seit einigen Jahren zu den Musen ihres Daddys, Herrn Lagerfeld persönlich. In seinem eigenen Label Karl Lagerfeld, ist die Birma-Katze eines der wichtigsten Leitmotive. Selbstverständlich kann das hektische Leben des schnurrenden Kätzchens auf Instagram und Twitter mitverfolgt werden – mit dem iPad, kommt die schnurrende Madame Choupette anscheinend gut zu recht. 🙂

K ä t z c h e n   v s .   W i l d k a t z e

Allerdings ist es nicht nur King Karl, der seine Liebe für Miezen ausdrückt, indem er spitze Öhrchen und herzförmige Katzennasen als Stilmittel einsetzt. Designer wie Charlotte Olympia oder Jonathan Anderson von Loewe haben sich bei ihren Kollektionen ebenfalls von der Katze und ihren Merkmalen inspirieren lassen. Nachdem die „Kitty Flats“ schon nach kurzer Zeit zu Charlotte Olympia Klassiker wurden, bekamen sie in dieser Saison Upgrades zu Glitter- und Samtvariationen – mit den dazu passenden Clutches und Beutel versteht sich. Zudem findet ihr bei Loewe Anhänger in Form von Katzenköpfen, die an den „it Bags“ der Saison eine prima Figur machen. Für diejenigen, die Wildkatzen bevorzugen, zeigen die aktuellen Kollektionen von Gucci, Stella McCartney und Dolce & Gabbana, dass man mit dem Leopard Print auch in dieser Saison nicht falsch liegt. Ausserdem versteht sich der Leopard mit Choupette und ihren Freunden ausgezeichnet.

Na, habt ihr euch schon entschieden, ob ihr im Kitty- oder Wildcat-Team seid? Die Zeiten, wo die Kätzchen nur zu Hause auf dem Sofa zu finden waren, sind auf jeden Fall vorbei.