Beauty: Alles oder nichts

Ob süß und blumig oder erfrischend und intensiv – das Parfum sagt meist genau so viel über seinen Träger aus, wie das Outfit. So gibt das „unsichtbare“ Accessoire einem finalen Look den letzten Schliff und unterstreicht dabei den eigenen Charakter. Wenn der neuste Duft von Calvin Klein jedoch für keinen bestimmten Typen, sondern für ALLE gedacht ist, versteckt sich eine noch tiefere Botschaft dahinter.

Ja wir lieben sie, die simplen weißen T-Shirts, die Blue Jeans – und natürlich die bequeme Unterwäsche. Calvin Klein steht seit seiner Gründung vor fast 50 Jahren für Minimalismus, Klarheit und amerikanische Casualness. Der gleichnamige New Yorker Designer hat mit diesen Werten genau deshalb ins Schwarze getroffen, weil Schlichtheit in ihren vielen Facetten nun mal nie out ist. So ist die Marke bis heute ihrer Philosophie treu geblieben. Auch Raf Simons, der seit 2016 Chefdesigner der Ready-to-Wear Kollektionen ist, entwickelt die Traditionen mit klassischer Verspieltheit und einer Prise Zeitgeist immer weiter.  

Get the look 

Der Spritzer Effekt

Doch auch der gute Herr Calvin Klein wusste einst, dass Kleider alleine nicht ausreichen. Um für immer in den Köpfen zu bleiben. Denn letztlich sprechen Düfte die Sinne noch intensiver an. So wiederspiegeln sich die modischen Grundsätze des amerikanischen Labels ebenso in seinen Düften. Nachdem das 1994 lancierte Parfum „One“ auf die Individualität jeder einzelnen Person anspielt, wird mit dem neusten Duft der genau gegensätzliche Ansatz aufgegriffen. Denn seit dem Februar heißt es: „Be one. Be all. Just be.“ Der Slogan des neuen Parfums „All“ sagt mit seinen wenigen Worten doch eine klare Botschaft aus. Tatsächlich geht das weiße Fläschchen mit einer nach Zitrusfrüchten riechenden Flüssigkeit glatt als eine Aufforderung für Gleichheit und Demokratie durch. Das scheint besonders deshalb in die jetzige Zeit zu passen, wenn sich immer mehr Länder gegen außen verschließen und ihr eigenes Ding durchziehen wollen. Ein eigentlich paradoxes Verhalten, wenn man bedenkt, dass wir uns genau jetzt gegenseitig helfen müssten. Deshalb sieht es ganz so aus, als könnten wir ALLE – ob weiblich oder männlich, verspielt oder pragmatisch, spontan oder durchgeplant – einen Spritzer des erfrischenden Duftes vertragen.

Einfach ALL

So schnell wird aus einem „unsichtbaren“ Begleiter also ein Statement-Duft. Ob dieser in Begleitung der typischen Calvin Klein Basics, eines bunten Outfits oder einem neonfarbigen Badeanzug getragen wird, spielt letztlich keine Rolle. Worauf es ankommt, ist das Bewusstsein dieses Dufts, der nicht nur der Gesellschaft, sondern auch dem eigenen Selbstbewusstsein einen Gefallen tut.

 CarmiTipp

Zu guter Letzt, macht das typisch schlicht gehaltene Flakon in jeder privaten Parfum-Kollektion eine gute Figur. Für alle Schweizer Leser gibt es an dieser Stelle einen exklusiven CarmiTipp: Im Online-Shop parfumcity.ch findet ihr neben dem neusten Calvin Klein Duft auch eine große Auswahl an limitierten Angeboten von weiteren Parfums und Kosmetik. So kann das Parfum-Shopping gleich erfolgreich kombiniert werden – eine besonders verlockende Duftwolke, zu der man wohl gerne ja sagt. J

Get the look: 

Text by Carmen

Layout by Angela

In Zusammenarbeit mit parfumcity.ch