Outfit: Mit Mut wird’s Gut – In Vier Schritten aus der Komfortzone

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry, Collage

Aus den eigenen Grenzen ausbrechen, sich frisch fühlen und dabei das richtige Outfit tragen. Es gibt wohl keinen besseren Zeitpunkt, neue Seiten des Lebens zu entdecken, als den farbenfrohen Frühling. Da es gleichzeitig das CARMITIVE Motto des Monats ist, wird es höchste Zeit für den Glücks-Guide: In vier Schritten aus der eigenen Komfortzone.

Schritt 1: Neue Horizonte

Bevor man aus dem eigenen Trott heraustreten kann, muss man sich diesem erst einmal bewusst werden. Das mag auf die Schnelle nicht so einfach gelingen. Schließlich halten wir uns automatisch in Blasen auf – ob in der Mode, den Essgewohnheiten oder im allgemeinen Tagesablauf. Obwohl wir uns dadurch in bestimmten Dingen immer sicherer fühlen, besteht die Gefahr, nur noch diesen Tunnelblick vor Augen zu haben. Um die eigenen Anschauungen zu erweitern, bietet gerade die heutige Welt so viele Möglichkeiten: Das kann eine Ausstellung, sowie ein Gespräch sein – oder vielleicht ist es bereits damit getan, wenn wir auf dem Weg zur Uni oder der Arbeit einmal das Smartphone weglegen, damit wir unserer Umwelt wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Kurz gesagt: Es gibt zahlreiche Wege, um seinen Horizont immer wieder zu erweitern.

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry, Collage

Schritt 2: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Natürlich ist es trotzdem immer bequem, den Gewohnheiten nachzugehen. Daran ist ja grundsätzlich nichts auszusetzen. Doch für neue Erfahrungen gilt es, diese Behaglichkeit zwischendurch zu vernachlässigen. Probieren geht über studieren. Deshalb: keine Entschuldigung suchen, sich nicht von Diskussionen oder anderen Meinungen ablenken lassen und sich stattdessen einfach trauen. Denn am Ende spricht nur unsere eigene Vorstellung dagegen – die wir genauso gut ändern können.

Schritt 3: Aus Angst mach Neu

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry

Dieser Sprung über den eigenen Schatten erfordert eine ordentliche Portion an Überwindung. Doch sobald man diese ungemütlichen Situationen gemeistert hat, ist man nicht nur stolz – und erleichtert – sondern man ist in jeglicher Hinsicht über sich hinausgewachsen. Die Furcht sollte deshalb keine Grenze sein, als vielmehr der Ansporn, sich der Herausforderung zu stellen. Wer weiß, was wir alles für neue Seiten an uns entdecken. Womöglich sind diese so inspirierend, dass sie sogar zu einem besseren Allgemeinwohl der Gesellschaft beitragen. Was wäre wohl aus der Welt der Mode geworden, wenn Coco Chanel den Schritt nie gewagt hätte und die Frauen von den eingeengten Silhouetten befreit hätte? Vermutlich würden wir noch heute in Korsetts und übergroßen Hüten durch die Gegend spazieren – doch mehr dazu im nächsten News Post.

Schritt 4: Unbekannt wird anerkannt

Im Grunde genommen ist das Beängstigende also nur, sich mit fremden Dingen und Seiten des Lebens zu beschäftigen. Sobald man jedoch einmal die Bekanntschaft gemacht hat, kann die Komfortzone immer breiter ausgeweitet werden. Eine logische Folgerung: Wir fühlen uns in weitaus mehr Situationen sicher und können auf die Erfahrungen zurückgreifen. Das Selbstbewusstsein ist jedoch nur dann perfekt, wenn wir uns auch in unserem Outfit wohlfühlen. Das kann sowohl das luftige Frühlingskleid, sowie der liebste Schmuck sein – mit ein bisschen Mut, kommt am Ende alles gut. 

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry
Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry
Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry
Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Outift, OOTD, Outfit Inspiration, Inspo, Girly, Edgy, Stylish, Trends, Trend, Trendsetter, Carmitive, Carmen Jenny, Champion, Sweater, Puma, Sneakers, Pink, Apple, Trend Me, Jewelry

Get the Look:

Das komplette Schmuck-Set jetzt auf trendme.ch shoppen.

Text by Carmen

Photographed by Céline from @celinesoulfullstories

 
In  collaboration with Trend Me.