Trendy Tuesday: Auf Kunst Kurs

Trendy Tuesday, Moodboard, Style, Fashion, Fashion Inspiration, Spring Fashion, SS18, Spring Summer 201, Look, Essentials, Fashion, Fashion Basics, Shop the Look, Flowers, Floral, Flower Print, Edited, Prada

Wir besuchen Museen, bewundern Gemälde und bestaunen Skulpturen. Kunst ist überall. Selbst wenn nicht jeder Stil dem eigenen Geschmack entspricht, so ist doch für jeden etwas dabei. Doch wieso sollten die Inspirationen der Künstler auf Ausstellungen beschränkt sein, wenn wir sie ebenso gut auch tragen können? Ob Pop Art oder Impressionismus, in dieser Frühjahr/Sommersaison komplettieren die Werke unsere Outfits.

Andy Warhol Reloaded

Kunst und Mode. Sie gehören schon seit jeher zusammen und inspirieren sich gegenseitig immer wieder neu. Doch anstatt nur einzelne Ansätze oder Formen zu übernehmen, entschieden sich sämtliche Designer, gleich ganze Gemälde auf ihre Looks zu übertragen. Dabei griffen sie oft den Pop Art Stil den 60er-Jahre wieder auf, der bereits zu seiner Zeit besonders wegweisend für die moderne Kunst war. So übersäte Donatella Versace gleich mehrere ihrer Designs mit Andy Warhol Motiven und schickte das Model Kaia Gerber in einem Jumpsuit mit Pop Art Vogue Covern auf den Laufsteg. Miuccia Prada schnappte sich neben Künstler aus den 30ern und 60ern hingegen auch aktuelle Manga-Illustratoren und arbeitete mit ihnen an Prints mit besonders klaren Statements. Wie wir es von der italienischen Designerin gewohnt sind, verpackte sie darin auch feministische Botschaften. Mode, die Kunst integriert und dabei noch ein Zeichen für die Gesellschaft setzt – daran könnten wir uns gewöhnen!

Ein Klick auf die Produkte führt direkt zum Shop. 

1 Mintgrüne Sonnenbrille URBAN OUTFITTERS /  2 Rucksack STRADIVARIUS / 3 Gepunktete Slides MANGO / 4 T-Shirt Kleid PRADA / 5 T-Shirt Andy Warhol MOSCHINO / 6 Pinke Hose  MONKI / 7 iPhone Hülle SKINNYDIP LONDON / 8 Tasche PRADA / 9 Pinke Slingback Sandalen MONKI

Zwischen Träumen und Impressionen

Shoppe die H&M Conscious Exclusive Kollektion:

Doch neben Comics und Statement Sprüchen treffen auch Kunstrichtungen, wie der Impressionismus und Post-Impressionismus auf die Kollektionen der Frühjahr/Sommersaison. Zum Beispiel hat H&M seine Conscious Exclusive Linie dem skandinavischen Künstlerduo Carl und Karin Larsson gewidmet. Idylle, Träumereien und ineinander verschwimmende Farben – während es auf der Welt nur so drunter und drüber geht, kann so eine beruhigende Stimmung nicht schaden. Zudem entspricht sie dem Vorhaben von H&M, bis im Jahr 2030 komplett auf nachhaltige Materialien umzusteigen. Eine Aussicht, die definitiv zu mehr Bewusstsein und womöglich sogar einer besseren Welt beitragen könnte, wie sie im Impressionismus dargestellt wurde. Dabei durften die Blumenmotive in Vincent van Goghs und Claude Monets Bildern natürlich genau so wenig fehlen, wie wir sie von den Blumenkränzen der mexikanischen Malerin Frida Kahlo kennen. Als Vertreterin des Surrealismus und der Neuen Sachlichkeit sind auch ihre Bilder immer mit starken Aussagen versehen. Da sie zudem als Vorreiterin der Frauenrechtlerinnen gilt, ist sie eine wahre Motivation für die momentanen Situationen zwischen der Debatte um #meToo und Gleichberechtigung. Damit wären wir gleich beim Stichwort: Kunst ist für alle – ob in der Mode, im Museum oder zu Hause an der Wand.

Ein Klick auf die Produkte führt direkt zum Shop. 

1 Ohrringe MANGO / 2 Brieftasche mit Blumen-Print MANGO / 3 Schuhe mit Blumen-Print MANGO / 4 T-Shirt Frida Kahlo MANGO / 5 Gelbe Shorts MISS SELFRIDGE / 6 Top mit Blumen-Print EDITED / 7 Gestreifter Rock EDITED / 8 XL Ohrringe MANGO / 9 Gelbe Tasche CHLOÉ / Schuhe MANGO

Text & Layout by Carmen