Mode & Gesellschaft: Die unbequeme Bequemlichkeit

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Germany, Comfort, Society, Politics, Online Shopping, Lifestyle, Inspiration, Magazine, Good Reads

Bequemlichkeit. Ein Wort, dass uns direkt auf die Couch beamt und sich angenehmer kaum anhören könnte. Die Pyjamahose überziehen, die nächste Serie einschalten und einfach mal nicht über den stressigen Alltag nachdenken.

Bequemlichkeit in der Politik

Doch obwohl die Bequemlichkeit oft gemütlicher nicht sein könnte, so gilt es genauso, sich ihren negativen Seiten bewusst zu sein. Beispielsweise in der Politik. Dass sich ein Rechtsruck in diversen Ländern immer deutlicher zu erkennen gibt, ist mittlerweile keine Neuigkeit mehr. Der deutsche Aussenminister Heiko Maas drückte dazu seine Empörung und die Veränderungen wie folgt aus: „Es hat sich in unserer Gesellschaft leider eine Bequemlichkeit breit gemacht, die wir überwinden müssen". Damit meint er jene Bürger, die aus reinem Komfort nicht gegen Ungerechtigkeiten und Rassismus in der Gesellschaft einstehen, um somit den bereits entstandenen Rechtsruck zu verhindern. Denn um eine solche Entwicklung zu stoppen, braucht es eine große Mehrheit, die an einem Strang zieht.

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Germany, Comfort, Society, Politics, Online Shopping, Lifestyle, Inspiration, Magazine, Good Reads

Bequemlichkeit dank Online-Shopping

Bei der „inneren Bequemlichkeit“ spielt das heutige Konsumverhalten eine ebenso zentrale Rolle. So wird zum Beispiel durch den Onlinehandel dem Konsumenten jegliche Anstrengung oder zeitlicher Aufwand genommen. Durch einen Klick ist der nächste Einkauf getätigt, ohne das Haus verlassen zu müssen. Durch die stetig wachsende Anzahl an Online-Shops und deren Angeboten wird es für die einzelne Firmen jedoch immer schwieriger, zu überleben. Das Angebot ist oft größer, als die Nachfrage und das Nachkommen wird deshalb immer schwieriger. 

Doch in einem Artikel des Forbes Magazines wird auch das „altmodische“ und vielleicht unbequemere Shopping im richtigen Retail-Store auch in Zukunft stattfinden. Es wird sich wohl bloss ein wenig ändern. Letztlich sei es aber auch den jüngeren Generationen immer noch wichtig, eine direkte und persönliche Erfahrung mit einem Produkt zu haben. Und manchmal ist es doch einfach schön, die neue Winterjacke wirklich zuerst einmal anzuprobieren, bevor sie im Online-Warenkorb landet. 🙂 

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Germany, Comfort, Society, Politics, Online Shopping, Lifestyle, Inspiration, Magazine, Good Reads

Bequemlichkeit 2.0


So erzeugen die Strömungen in unserer Gesellschaft also auch immer wieder Gegenströmungen. Ob in der Politik durch Demonstrationen gegen Rassismus oder die bewusste Entscheidung, im „Tante Emma" Laden nebenan einzukaufen – manchmal darf es eben auch ein bisschen unbequem sein. Komfort im Sinne von Couch und Serien schauen holt uns zwar aus dem immer schneller werdenden Alltag und sollte deshalb auch dazugehören. Gleichzeitig sollten wir auch bewusst darüber nachdenken, was uns das Leben wirklich erleichtert und wo wir einen sensibleren Blick entwickeln sollten.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ashley lukashevsky (@ashlukadraws) am

Warum also immer nach der bequemen oder gar keiner Alternative suchen? Lebt man in der westlichen Welt, hat man so viele Möglichkeiten und Freiheiten, die andere Menschen nicht genießen dürfen. Diese sollten wir also schützen und auskosten, statt ständig nach einer Bequemlichkeit zu streben, die uns das Leben oft nicht unbedingt erleichtert.

Fashion, Fashionblog, Fashion Magazine, Editorial, Style, Style Guide, Style Inspiration, Streetwear, Street Style, Swiss, Switzerland, Germany, Comfort, Society, Politics, Online Shopping, Lifestyle, Inspiration, Magazine, Good Reads

Text by Rossella

Translated by Carmen

Layout by Angela

Background Picture via Wikimedia